Dunkelfelddiagnostik

Ein Tropfen Blut gibt Auskunft

Körperabläufe visuell erfassen

Die Dunkelfelddiagnostik ist eine Untersuchungsmethode, bei der die Bestandteile des Blutes unter einem speziellen Mikroskop sichtbar gemacht werden. Dieses Bild eines Bluttropfens wird auf einen Monitor übertragen und gibt direkt Auskunft über Ihren Gesundheitszustand. Wir können die Aktivität der Abwehrzellen, den Zustand der Sauerstoffversorgung im Körper, Störungen bei der Blutbildung, Mangelerscheinungen oder auch Warnhinweise erkennen.

Das Besondere an diesem diagnostischen Verfahren ist, dass Sie Ihren gesundheitlichen Zustand selbst sehen können. So erhalten Sie die Chance, einen ganz neuen Bezug zu Ihrem Körper aufzubauen, was bei einer zahlenmäßigen Aufreihung Ihrer Blutwerte nicht in dem Maße möglich wäre.

Die Methode ist für den Patienten äußerst faszinierend. Denn bei Folgebesuchen sind auch die Therapieerfolge direkt nachvollziehbar. Die Dunkelfelddiagnostik motiviert viele Patienten zu einem verantwortungsvollen, gesundheitsfördernden Umgang mit ihrem Körper.